TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Reichweite5,3–6,0 m
Mähbreite1,2 m
Transporthöhe3,8 m
Messerbreite40–80 mm
AntriebssystemHydraulik oder PTO
ArbeitsseiteRechts
BedienungFahrer
AnwendungszweckMähen von Gras und Unterholz

Hauptvorteile

  • Einfache Bedienung
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Schnelle Anbringung

Eigenschaften

Das Heck-Auslegermähwerk KS ist eine professionelle und zuverlässige Lösung zum Mähen von Gras, Gebüsch und ähnlichem Bewuchs entlang von Straßen und Kanälen. Die Teleskoparme sind aus hochwertigem Werkstoff mit einer Reichweite von 5,3 oder 6,0 Metern gefertigt. Durch die einfache Montage und Demontage des Mähwerks kann der Traktor in wenigen Minuten für andere Zwecke vorbereitet werden. Der Mähkopf am Teleskoparm kann durch eines der zusätzlichen Anbaugeräte ersetzt werden und erhöht so die Einsatzfähigkeit beim Räumen von Straßengräben, Schneeschleudern oder Schneiden von Ästen.

Antrieb und Steuerung

Das Mähwerk verfügt über ein Hydraulikaggregat, das über die Gelenkwelle angetrieben wird, um das Steuersystem des Gestänges und des Rotors am Mähkopf oder an einem anderen Anbaugerät anzutreiben. Es ist auch möglich, Hydraulikaggregate – Stromkreise des Fahrzeugs zu verwenden. Das Mähwerk ist mit einer fortschrittlichen Proportionalbedienung mit einem Einhand-Joystick und einem LCD-Farbbedienpult Riko iCom ausgestattet. Das Mähwerk wird vom Fahrer aus der Fahrzeugkabine bedient.

Funktionen des Bedienpults iCom:

  • LCD-Farbdisplay
  • CAN-Bus-Anschluss und zertifiziertes Bedienfeld
  • Einstellbare Parameter am Bedienfeld
  • Einstellung der Geschwindigkeit von Armbewegungen
  • Ein-/Ausschalten des Mähkopfes
  • System zur automatischen Anpassung des Mähkopfes dem Gelände
  • Elektrisch geschützte Arbeitspositionen
  • Anzeige von Alarmmeldungen
  • Servicemenü
  • Visuelle Anzeige der Funktionen
  • Umschalten auf Nachtbeleuchtung des Bildschirm und der Tasten
  • USB-Port – einfache Neuprogrammierung und Fehlerbehebung
  • Wahl der Benutzersprache (SLO, CRO, SRB, DE, EN, ESP …)

 Zur Verfügung stehen auch viele andere Funktionen – wenden Sie sich an uns für weitere Informationen.

Montage und Einbaumöglichkeit

Das Mähwerk kann am Heck von verschiedenen Fahrzeugen (insbesondere Traktoren) mit einer Dreipunktaufhängung der Größe 2 oder 3 angebracht werden. Die Stabilität beim Mähen wird durch die richtige Aufnahme und optional auch durch zusätzliche Gegengewichte an der linken Radfelge erreicht. Das Mähwerk zeichnet sich durch seine schnelle Montage aus und wird nach dem Mähen auf die Stützbeine am Gerüst gestellt.

Sicherheitssystem

Der Schutz des Mähwerks vor mechanischen Beschädigungen bei Hindernissen ist zwischen dem Hebeldrehpunkt und dem Gerüst mit einer Hydraulikwalze und einem Hydraulikakkumulator hergestellt. Der Mähkopf oder andere Anbaugeräte bewegen sich vom Hindernis weg und kehren in ihre Ausgangsposition zurück. Zwischen dem zweiten Hebel und dem Mähkopf kann das Rikosled-Schwebesystem angebracht werden, das eine automatische Anpassung an unebenes Gelände ermöglicht.

Serienausrüstung

  • Dreipunkt-Einspannsystem
  • Grasschnitt nach rechts
  • Mähkopf
  • Einspannsystem für Anbaugeräte
  • Hydraulikinstallation
  • Ausleger
  • Auswahl der Bedienung des Mähwerks

Zur Verfügung stehen auch viele Optionen und Zusatzausrüstung – wenden Sie sich an uns für weitere Informationen.

Service und Unterstützung

Uns ist bewusst, dass nur schnelle und professionelle Hilfe ein effizientes Arbeiten mit unseren Produkten gewährleistet. Deshalb legen wir großen Wert auf unseren Kundendienst. Eine gut ausgestattete Serviceabteilung sorgt zu jeder Jahreszeit für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Arbeit. Im Winter leisten wir Hilfe 24 Stunden pro Tag und helfen auch in den schwierigsten Verhältnissen.

Anmeldung ins Riko Portal

  • Bestellung von Ersatzteilen
  • Alle Dokumente an einer Stelle
  • Bevorzugte Bearbeitung von Aufträgen 
  • Direkter Zugang zum Verkaufspersonal